Social Networks:

WATCHEVER auf der PlayStation 4

Nach knapp sieben Jahren Wartezeit ist die PlayStation 4, die im Februar 2013 als offizieller Nachfolger der PlayStation 3 angekĂĽndigt wurde, ab dem 29. November 2013 – pĂĽnktlich zur Weihnachtszeit – nun endlich auch in Europa erhältlich. „Tritt die nächste Konsolen-Generation jetzt an die Stelle von Buch, Theater und Kino?“, fragt „Die Welt“ in einem Artikel vom 10.12.2013, und die Frage ist berechtigt. Denn die neue Konsole versteht sich nicht nur als Spielkonsole, sondern erhebt den Anspruch, als multimediale Schaltzentrale und integrative Plattform wahrgenommen zu werden. Damit nimmt die PlayStation 4 nicht nur Gamer ins Visier, sondern richtet sich gezielt an Heimkino-Fans. Dies zeigt sich auch daran, dass die High-End-Auflösung von bis zu 3840 x 2160 Pixel (4K Ultra HD) Medienberichten zufolge vorerst nicht im Gaming-Bereich, sondern nur bei der Wiedergabe von Bildern und Videos zum Einsatz kommen wird.

Sony setzt bei der PlayStation 4 vor allem auf Streaming und Video on Demand

Die Vorstellung der Multimedia-Funktionen der PlayStation 4 sorgten mitunter für Ernüchterung. Für eine Konsole, die sich als multimediale Schaltzentrale versteht, ist eine fehlende Wiedergabe von Audio-CDs oder auf USB und externer Festplatte gespeicherten Fotos, Videos und Musikdateien sowie die überflüssige, jedoch obligatorische Online-Freischaltung der Blu-ray-Wiedergabe in den Augen mancher Tester wenig benutzerfreundlich. Sony hingegen setzt – den medialen Einschränkungen zufolge – voll und ganz auf Streaming und Video on Demand. In Zeiten, in denen die CDs und DVDs nach und nach aus den Wohnzimmern verschwinden, und immer weniger Filmbegeisterte den Weg zur Videothek auf sich nehmen, baut Sony mit der nahtlosen Verbindung zum PlayStation Network auf moderne Technologie und denkt damit zukunftsträchtig. Passend zu diesem Gedanken erscheint mit der WATCHEVER-APP nun eine bewährte Streaming-Flatrate auch für die neue Konsolen-Generation.

WATCHEVER auf der Playstation 4 – tausende Filme und Serien jederzeit auch offline verfügbar

Wie schon auf der PlayStation 3, bietet WATCHEVER auch für die PS 4 seinen beliebten Streaming-Dienst an. Mit eigens entwickelter App, um den Usern eine optimale Darstellung der Oberfläche und aller Inhalte zu bieten, hält der Video-on-Demand-Anbieter auch zum Start der PS4 tausende HD-Filme sowie zahlreiche Serien zu einem monatlichen Flatrate-Preis von unter zehn Euro bereit. Dafür bekommt der Nutzer eine große Auswahl an HD-Inhalten (bis 1080p), die sich bei der High-End-Bildausgabe der PS4 sicherlich grandios in Szene setzen lassen. Wie auf anderen Empfangsgeräten setzt WATCHEVER auch auf der PlayStation 4 auf hervorragendes Handling seines Video-Dienstes. So unterstützt die Suchfunktion den Nutzer schon bei der Eingabe mit sinnvollen Vorschlägen. Dieser bekommt zudem die Möglichkeit das Video zu unterbrechen und beim nächsten Einloggen wieder an derselben Stelle in den Film einzusteigen, an dem er ihn abgebrochen hatte. Konkurrenzloses Extra: Alle Filme können innerhalb von 30 Tagen auch im Offline-Modus abgespielt werden.

SHARE THIS POST

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter

Schreibe einen Kommentar