Social Networks:

Watch_Dogs – Neues Video zeigt Freiheit des Spielers & Multiplayer-Features

Ubisoft veröffentlichte ein neues Gameplay-Video zu Watch_Dogs welches die Freiheiten des Spielers in der großen offenen Welt von Chicago zeigt. Außerdem wird in dem folgenden Video auch der der innovative Multiplayer-Modus näher beleuchtet und die jeweiligen Features vorgestellt:

Zu Beginn des Videos erklärt Animation Director Colin Graham, dass wir hier keine Mission sehen sondern viel mehr einen Teil der lebendigen Stadterfahrung die nur in Watch_Dogs geboten wird. Alle Aktivitäten die ihr oben sehen könnt, sind, wie er es sagt, systemisch und können zu jeder Zeit und an jedem Ort passieren. Als Spieler seid ihr völlig frei, euch damit zu beschäftigen oder es sein zu lassen. Aber denkt daran: Eure Aktionen werden in der Kampagne aufgezeichnet und sie werden Konsequenzen haben. Und wie Colin auch erwähnt: Die Handlungen der KI sind nicht vorhersehbar.

Eine einzelne Variable kann eine Verfolgungsjagd zu Fuß oder per Autoauslösen, einen Ausbruch von Gewalt und noch viel mehr. Die Möglichkeiten sind fast unbeschränkt, also denkt sorgsam über eure Handlungen nach wenn ihr in eine schwierige Situation kommt, sonst bereut ihr hinterher noch die Resultate.

Zusätzlich bekommen wir noch einen kleinen Ausblick auf eines der vielen Multiplayer-Funktionen die Watch_Dogs bieten wird: Die Möglichkeit, von einem Spieler besucht zu werden oder einen anderen Spieler zu besuchen. Wenn ihr also irgendwann mal eine Pause von eurem Spaziergang durch Chicago haben wollt, könnt ihr auch einfach das Spiel eines anderen Hackers besuchen und euch ansehen, was bei ihm so läuft. Wer weiß, vielleicht könnt ihr hier ein paar wertvolle Informationen absaugen. Aber bleibt diskret: Ihr könntet auch zur Zielscheibe werden.


Watch_Dogs
erscheint am 21. November 2013 fĂĽr PlayStation 3 sowie zum Launch der PlayStation 4 am 29. November 2013.

Quelle

SHARE THIS POST

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter

Schreibe einen Kommentar