Social Networks:

The Elder Scrolls Online – Auch Solospieler kommen auf ihre Kosten

Nicht mehr ganz drei Monate müssen wir warten, bis The Elder Scrolls Online für PlayStation 4 erscheint. Klar ist natürlich, dass es sich dabei um ein Online MMO handelt, sprich dass man es online spielt. Die gute Nachricht ist natürlich – und das wisst ihr ja auch schon – dass kein Abo mehr erforderlich ist und man das Spiel nach dem Kauf kostenlos online spielen kann (PlayStation Plus muss man natürlich haben). Doch wie sieht es mit Spieler aus, die eben nicht mit anderen spielen wollen? Die das Abenteuer lieber alleine zocken möchten? Keine Sorge, The Elder Scrolls Online ist durchaus auch für Solospieler geeignet, wie die Entwickler schon bestätigen:

Wir haben das Spiel so entworfen, dass der Spieler auch komplett alleine spielen kann, wenn er das will. Es gibt viele Elder Scrolls-Spieler, die niemals zuvor ein Online-Spiel dieser Art gespielt haben. Deshalb wollen wir sicherstellen, dass es diese Möglichkeit gibt.

Die Idee dahinter ist, dass Du alleine spielen kannst, aber irgendwann auf andere Spieler triffst. Du kannst Dich ihnen dann nahtlos anschließen, Gruppen bilden, Gilden beitreten und lernen, wie viel Spaß das Interagieren und Sozialisieren mit anderen Spielern macht.

SHARE THIS POST

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter

Schreibe einen Kommentar