Social Networks:

The Escapists 2

80 Wertung
Gameplay: 8/10
Grafik: 8/10
Sound: 8/10
Steuerung: 8/10

Koop Modus | Versus Modus | Kreativität kennt keine Grenzen | Nach wie vor toller Retro Stil

immer noch kein umfangreiches Tutorial | Kaum bis gar keine Gameplay Neuerungen

Vor nicht allzu langer Zeit ist The Escapists für Konsolen erhätlich. Letzten Montag wurde die Fortsetzung endlich rausgebracht und gespannt haben wir auf den Nachfolger gestürzt. Was gibt es neues zu entdecken? Lohnt sich ein erneuter Kauf? In unserem Kurztest besprechen wir, wie gut The Escapists 2 wirklich geworden ist.

Team 17 steht für Kreativität!

Bevor wir auf das Spiel selbst eingehen möchten wir ein paar Worte zu Team 17 selbst als Entwickler bzw. Publisher loswerden. Alte Hasen unter euch wissen ganz genau, wie kreativ dieses Studio ist. Wer gerne Worms gezockt hat, wird definitiv wissen was wir meinen. Aber auch andere Spiele konnten überzeugen. Ja, auch The Escapists war was neues und vor allem auch wieder sehr kreativ!
In diesem Spiel geht es nämlich darum, dass ihr mit eurer Figur aus einem Gefängnis ausbricht. Wie ihr das Ganze anstellt, bleibt dabei euch überlassen! Das Game ist dabei in einer wunderbaren Retro Grafik gehalten und ist damit durchaus ebenso komplex, wie „aufwendige 3D“ Spiele. Es gibt sogar Zocker, die noch nicht einmal aus einem Knast ausgebrochen sind…

The Escapists 2 ist logischerweise eine konsequente Fortsetzung. Allerdings halten sich die Neuerungen im Gameplay Bereich sehr stark in Grenzen. Alles bleibt wie Gehabt, nur, dass es andere bzw. neue Gefängnisse gibt.
Ohne großer Hilfe startet ihr also das Spiel und werdet ins kalte Wasser geschmissen. Zwar gibt es ein kleines Tutorial, allerdings ist das nicht unbedingt befriedigend und dadurch kann es natürlich passieren, dass ihr die Motivation an dem Spiel sehr schnell verliert. Man fühlt sich einfach etwas überwältigt. Was soll ich als erstes machen? Welche Gegenstände soll ich suchen um ausbrechen zu können und vor allem wie läuft der Alltag im Knast ab? Wer sich nicht damit beschäftigt und Fleißarbeit zeigt, der wird hier keine Chance haben! Wer sich aber die Zeit nimmt, der wird mit einem genialen Game belohnt!

Die Möglichkeiten im Spiel sind gelinde gesagt enorm! Wichtig ist nur, dass ihr das Bewegungsmuster der Wächter sehr genau verfolgt! Wer genau weiß, wie diese sich verhalten und wie und wo sie patrouillieren hat zumindest schon einmal die Chance zu wissen, wann genau er wo hingehen soll. Den im Knast gibt es natürlich auch andere Mithäftlinge, die unter Umständen für euch hilfreich sein könnten. Erfüllt ihr Quests / Gefallen von Ihnen, verkaufen sie euch vielleicht nützliches Werkzeug. Dieses braucht ihr wiederrum um zu Graben, zu sägen oder jemanden zu verprügeln. Ihr könnt theoretisch leise aus dem Knast ausbrechen, oder mit voller Gewalt. Alles hat seine Vor- und Nachteile, soviel ist klar!
In der Zeit als Gefangener könnt ihr regelmäßig eure Charakterwerte trainieren. Übers lesen wird euer Held immer schlauer, während euch Sport neue Kraft und Ausdauer bringt. Dies ist natürlich später auch umso wichtiger! Seid ihr beispielsweise „Klug“ genug, könnt ihr bessere Ausrüstung craften, sofern ihr die Materialien dazu schon gefunden habt.
Währen des Alltags ist es im Übrigen sehr wichtig, dass ihr euch an Regeln hält. Beispielsweise solltet ihr zur morgendlichen Visite anwesend sein, da sonst Verdacht geschöpft wird. Wird eure Zelle dann durch Zufall durchsucht und eure Waffen werden gefunden hat das natürlich Konsequenzen!

Koop Spaß und Technik

Die größte Neuerung in The Escapists 2 ist wohl der Koop- bzw. Online Modus. Das passt auch wie die Faust ins Auge. Welches Spiel ist wohl besser dafür geeignet, als gemeinsam mit einem Kumpel zu schauen, wie man am besten aus einem Knast ausbricht? Das macht wirklich eine Menge Spaß! Aber auch gegeneinander könnt ihr euch messen – wer beispielsweise schneller ausgebrochen ist. Alleine diese Features machen den zweiten Teil zu einem Pflichttitel.
Sound und Grafik im Retro Stil sind wunderbar und rocken so richtig.

Fazit

The Escapists 2 macht dank Koop- / Versus Modus online richtig viel Laune und ist extrem witzig. Allerdings müsst ihr euch erst einmal intensiv in das Spiel einarbeiten, denn einen wirklich umfangreichen Tutorial Modus gibt es leider nach wie vor nicht. Wer sich aber durchsetzt und dem Spiel die Zeit gibt, wird definitiv belohnt!

 

DEINE SPIELBEWERTUNG

  • 0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

SHARE THIS POST

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter

Schreibe einen Kommentar