Social Networks:

PlayStation 4 – Angst vor kaputter Konsole

Liebe Fangemeinde der PlayStation 4. Derzeit geistert die Meldung durchs Netz (die auch offiziell bestätigt ist), dass manche Konsolen Defekt sind und Sony diese austauschen muss. An dieser Stelle möchten wir euch aber auch mal unsere Meinung dazu sagen:
Wir hören nun von jeder Ecke und von vielen Usern, dass sie Angst haben, dass zum Launch der Konsole womöglich ähnliche Probleme mit dem HDMI Stecker oder andere Defekte auftauchen würden. Sony hat offiziell schon dazu gesagt, dass weniger als 1% ALLER Konsolen solch einen Defekt haben würden. Wenn ihr euch mal ausrechnet wie viele Konsolen das betreffen könnte, ist das eigentlich nicht mal erwähnenswert. Schließlich ist das bei jedem Gerät so, dass man mal eines erewischen könnte, was einen Defekt hat. Das ist bei Iphones genauso wie bei Fernseheren.

NatĂĽrlich ist das sehr unglĂĽcklich wenn man wirklich so viel Pech hat, aber die Chance dafĂĽr ist fast null. Also kommt ein wenige runter, chillt ein bisschen und zählt mit uns die Tage zur Veröffentlichung, die ja ohnehin nur noch knapp eine Woche ist. Unsere Redaktion hat sich inzwischen mit vielen PS4 Games eingedeckt – vielen Dank an alle Publisher fĂĽr die UnterstĂĽtzung. Die Tests können also bald starten. Wir freuen uns auf die neue Konsole und sehen dem Start auch sehr positiv entgegen. Eine Sache allerdings: Hoffen wir mal dass das Sony Netzwerk stabil bleibt, das ist wohl die einzige Gefahr an diesem Tag 🙂

SHARE THIS POST

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter

1 Kommentar

  1. essayn 21. November 2013 um 11:46 - Antworten

    Sehe ich auch so. Ausschuss gibt es immer und bei solch einer Menge an Verkäufen ist das noch weit weniger als der Norm entsprechend.

    „Hoffen wir mal dass das Sony Netzwerk stabil bleibt“

    Das wird nix, die ersten Tage werden zum Martyrium. ;D

Schreibe einen Kommentar