Social Networks:

The Last of Us: Remastered – Details zum Spiel: Fotomodus, DLCs & 30fps Lock-In

Naughty Dog veröffentlichte nun wie versprochen neue Details zu The Last of Us: Remastered für PlayStation 4. Zunächst gab man bekannt, dass es kein Upgrade-Programm für Besitzer der PlayStation 3-Version geben wird. Somit müsst ihr wie folgt das Spiel zum Vollpreis erwerben.

Bezüglich zusätzlicher Features, wird auch The Last of Us: Remastered einen Fotomodus wie schon in inFamous: Second Son unterstützen. Ebenso wurde die Steuerung leicht verändert, kann jedoch entsprechend angepasst werden. Vor allem könnte sicherlich das Touchpad sehr gut für die Herstellung von Gegenständen gut genutzt werden, bestätigt wurde dies jedoch nicht.

Ebenso kündigte man an, dass es neben der üblichen 60fps einen 30fps Lock-In geben wird. Wie auch bei inFamous: Second Son könnt ihr also die Framerate auf 30 feststellen, da diese gelegentlich unter 60 fallen könnte und man somit eine konstante Erfahrung erzeugen könnte.

Zu guter Letzt gab man bekannt, dass noch weitere DLCs für den Remastered-Titel erscheinen werden. Für die PS3-Version veröffentlichte man zuletzt einen finalen DLC. Ob die folgenden DLCs PlayStation 4-exklusiv sein werden? Bislang hat sich The Last of Us jedenfalls weltweit mehr als sieben Millionen mal verkaufen können.

SHARE THIS POST

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter

Schreibe einen Kommentar