Social Networks:

Gran Turismo Sport: Release-Termin und erste Eindrücke!

Gran Turismo Sport

Gran Turismo Sport – Neue Renndimensionen für die Playstation4?
Drei Jahre sind vergangen, bis die Fortsetzung von Gran Turismo 6 angekündigt wurde. Mit Gran Turismo Sport soll eine Revolution der Rennspiele stattfinden, so der Hersteller selbst. Erste Veröffentlichungen sahen im direkten Vergleich mit Spielen wie Forza 6 dabei noch etwas blass aus. Zumindest im Bezug auf die Grafik schien Nachbesserungsbedarf zu bestehen. Nun gab es die Vorstellung von Gran Turismo Sport für die Playstation4. Was dürfen Fans der Serie und gespannte Neulinge nach dem Release erwarten und was soll bis zur Veröffentlichung noch passieren?
Die GT-Revolution: Gran Turismo Sport

Während des Events und im Trailer bezeichnet Sony das neue Spiel für die Playstation4 als Revolution auf dem Markt rund um die beste Rundenzeit. Viele User bezweifelten dies, da im Internet einige Vorabversionen des Spiels auftauchten, bei denen im Vergleich zu manch anderem Renntitel, eher Unschönes zu erwarten war. Sollte man nicht auf das „richtige“ GT7 warten? ist Gran Turismo Sport nur eine Vorabversion mit abgespeckter Grafik? Fragen, die den Perfektionisten Kazunori Yamauchi, Mastermind hinter allen Spielen der GT-Serie wohl eher mühevoll einen freudigen Blick abrungen.

Gran Turismo 7 für die Playstation4 soll 117 einzelne Events umfassen, welche sich auf 19 verschiedenen Strecken abspielen. Durch variierende Kursführungen und 137 verschiedene KFZ unterschiedlicher Klassen, erfährt das Game eine erstaunliche technische Tiefe. Die Designs wurden dabei nicht vom GT6 Reißbrett übernommen – Alle Fahrzeuge sind neu designet, neu konzipiert und so nahe am Original gehalten wie möglich. Eigenkreationen sind von nun an im sozialen Netzwerk rund um die PS4 mit anderen im Austausch. Was steckt noch hinter dem Spiel für die Playstation4?

Grafik und Sound
Im Bereich der Grafik und des Sounds schienen sich die Entwickler etwas schwerer getan zu haben, als es bei anderen Spielen der Fall war, die den Sprung von der Playstation3 auf die Playstation4 vollzogen. Geradezu enttäuscht äußerten sich einige User, die anhand von Vorabdemos die Grafik und den Sound bewerteten. Dabei sollte beachtet werden, dass viele Vorabversionen noch nicht ausgereift waren und der Sound vom Videomitschnitt einer drittklassigen Kamera nicht annähernd die Tiefe der Klänge wiedergeben, die mit einer 4.1 Anlage oder einem Headset für die Playstation4 geboten sind.

Was dabei jeder sehen kann, ist dass viele liebevolle Details in ein gutes Licht gesetzt werden, die allgemeine Grafik von Hauswänden, Tribünen und Rängen, sowie der Begrünung der Rennstrecke dabei eher in den Hintergrund geraten. Wie für andere Titel wird es nach der Veröffentlichung noch einige Erweiterungen geben, welche entweder gratis oder gegen Bezahlung zur Verfügung stehen. Auf eine Betaversion – das vergessen viele Übereifrige Hater – kann verzichtet werden, da sich die Entwickler die übrige Zeit bis zur Pressung des Final Release mit einem letzten Feinschliff verbringen. Man darf davon ausgehen, dass der neuste Entwicklungsstand der PS4 voll ausgenutzt und dabei eine Framerate von 60 FPS erreicht wird. Nach den Jahren des Wartens muss Polyphony Digital hinter seinem Wort stehen, um die Fans des Rennspiels für die Playstation4 bei Laune zu halten.

Gameplay und Echtheit
Gran Turismo ist bei seinen Verfechtern für das hohe Echtheitsgefühl beliebt. Wer die Unterstützung für das Fahrverhalten im Menü abstellt, erlebt ein hochsensibles Fahrverhalten, welches mit dem Lenkrad für die Playstation4 eine besondere Würze erhält. Schon im Gameplay Trailer zu Gran Turismo Sport wird bewusst, dass auch Fahrer der Spitzenklasse mal von ihrem Heck überholt werden. Wer es auf höchstmöglichen Realismus anlegen möchte, findet im Spiel viele Möglichkeiten. Die Aspekte des Tunings kommen, ganz GT-getreu dennoch nicht zu kurz, behalten bedeutenden Charakter.

Ein großer Minuspunkt in Sachen Echtheit und realistische Wettkampfbedingungen ist leider das Schadensverhalten. Während andere Entwickler schon seit Jahren gute und nachvollziehbare Änderungen beim Fahrverhalten im Schadensfall zeigen, verzichtet GranTurismo 7 auf eine Entwicklung in diesem Segment. Wer beim Spielen dafür sorgen möchte, dass Autos Schaden nehmen, kann dabei mit GTA für die Playstation4 vorlieb nehmen. In Sachen Echtheit strebt Gran Turismo Sport für die Playstation4 neue Welten an: Die Entwickler arbeiteten von Anfang an nach einem Konzept, welches die Möglichkeiten der Virtual Reality ausnutzt.

Social Media – Get together, Race together auf der Playstation4
Neue Welten gibt es auch im sozialen Netzwerk. Das gemeinsame Fahren wird durch das Teilen von Bildern, Videos und Designs zum Happening auf der Playstation4. Der überarbeitete Fotomodus unterstützt das schnelle und einfache Teilen der angefertigten digitalen Inhalte. Wer sich vom geteilten Status angesprochen fühlt, kann dem Spiel folgen und sich im direkten Vergleich beweisen. Eine große Überraschung war, dass die Federation Internationale de l’Automobile (FIA), die regelmäßigen digitalen Wettkämpfe unterstützt. Einige Plattformen gehen von wöchentlich ausgetragenen offiziellen Rennen im Netzwerk der Playstation4 aus.

Am 16. November 2016 – Gran Turismo kaufen?
Viele Titel für die Playstation4 sind beliebt. Wie das Kaufverhalten der Community zum Release am 16.11.2016 aussehen wird, darf bisher nur vorsichtig abgeschätzt werden. Ein offizieller Importeur hatte das Spiel für eine sehr kurze Zeit im Angebot. Gran Turismo Sport ist ein heiß diskutierter Titel, der die Herbstabende ab dem 16. November 2016 für viele mit hohen Erwartungen verbindet. Die Fragen, ob das Spiel eine offizielle Fortsetzung ist und die Entwickler von der durchlaufenden Nummerierung abkommen wollen oder ob es sich um einen Ableger innerhalb der Rennserie Gran Turismo für die Playstation4 handelt, sollte keinem Fan Kopfzerbrechen bereiten. Die vielen Möglichkeiten, welche schon jetzt im offiziellen Gameplay Trailer zu Gran Turismo Sport bekannt wurden, sollten den Kauf des Titels für die Playstation4 rechtfertigen.

SHARE THIS POST

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter

Schreibe einen Kommentar