Social Networks:

Goat Simulator macht Sonys Konsolen unsicher

Simulationen erfreuen sich bereits seit Jahren großer Beliebtheit und werden auch auf Konsolen immer häufiger gespielt. Kein Wunder also, dass der reichlich durchgeknallte, jetzt schon irgendwie kultige und einzig wahre Ziegensimulator seinen ZiegesSiegeszug auf Sonys Konsolen fortsetzen wird.

Ab 11. August wird das physikalisch relativ inkorrekte Open-World-Game sowohl für Playstation 3 als auch PS4 erscheinen. Für entsprechende Langzeitmotivation sorgen neue Mehrspielermodi und ein sogenannter GoatVR-Modus, der gänzlich ohne Virtual Reality-Headset und irgendwie auch ohne Virtual Reality im Allgemeinen auskommen soll. Man darf gespannt sein, sollte das alles aber auch nicht zu ernst nehmen.

 

“Vielleicht habt ihr schon einmal von Goat Simulator gehört, vielleicht auch nicht. Aber für diejenigen unter euch, die sich ihr Leben lang schon immer gewünscht haben, einmal als Ziege überall – oben, oben, unten, unten, links, rechts, links, rechts – Chaos und Unheil zu stiften, werden endlich alle Träume Wirklichkeit. Das allerneueste Spiel der Ziegensimulationstechnologie”, so die Coffe Stain Studios.

“Nein, im Ernst. Könnt ihr wirklich. Ob mit dem Jetpack, dem Flugdrachen oder indem ihr eure über die Maßen lange Zunge um einen Helikopter wickelt – als Ziege könnt ihr durch die Lüfte segeln. Außerdem könnt ihr darüber hinaus einfach aufstehen und euch vom Acker machen, nachdem ihr in eine Explosion verwickelt wart. Wie viele Ziegen können das schon von sich behaupten?”

SHARE THIS POST

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter

Schreibe einen Kommentar