Social Networks:

Die Minispiele bei Watch Dogs auf dem Prüfstand

Das abenteuerlustige Spiel Watch Dogs ist noch gar nicht lange auf dem Markt, und schon hat sich eine treue Fangemeinde zusammengefunden. Kein Wunder, schließlich zeigt sich in diesem epischen Abenteuer nicht nur eine mehr als spannende Geschichte, es gibt auch jede Menge Action und viel zu tun. Die Hauptfigur Aiden Pearce ist aufgrund seiner von Gewalt geprägten Vergangenheit stetig darum bemüht, seine eigene Familie vor den bösen Mächten in Chicago zu schützen. Dabei schreckt der Antiheld auch nicht davor zurück, sich selbst zum Rächer zu erheben, da Gerechtigkeit scheinbar nur auf diese Weise zu finden ist. Tatkräftige Unterstützung gibt es für Aiden dabei natürlich auch. T-Bone Grady, ein erfahrener Hacker, ist der Leiter einer modern ausgestatteten Untergrundbewegung und gleichzeitig eng mit Aiden verbunden. Doch gleich zu Beginn des Spiels wird klar, auch die Bösen sind hier nicht weit, sodass es mit der Playstation 4 ordentlich zur Sache gehen wird im Spiel Watch Dogs. Spannende Infos zum Spiel und diversen Erweiterungen gibt es übrigens auf t-online.de!

watch_dogs

Logisch, dass die Spieler bei so bedeutenden und umfangreichen Abenteuern schon bald eine Verschnaufpause brauchen werden. Und diese wird erfreulicherweise gleich mitgeliefert. Bei Watch Dogs gibt es nämlich ein paar tolle Minigames, die für Auflockerung sorgen und tolle Chancen offenbaren. Deshalb folgt nun ein kurzer Überblick über die Minispiele sowie deren Eigenheiten:

  • Das lockere Trinkspiel

Dieses Minispiel braucht eigentlich nicht viele Erklärungen, da es wie der Name schon verrät, ums Trinken geht. Während des Spiels werden immer wieder blaue Symbole, welche die Form einer Flasche haben, bei Restaurants oder Bars auftauchen. In diesem Fall wartet im Inneren des Etablissements eine Person auf Aiden, die schlichtweg ein Trinkspiel mit ihm machen will. Natürlich wird hier fleißig Alkohol getrunken, während dem Spieler verschiedene Reaktionstests abverlangt werden. Hier ist dann wahres Geschick gefragt, wenngleich es für einen geübten Gamer kein Problem sein dürfte, die Aufgaben zu bewältigen. Dafür jedoch werden mit erfolgreichem Bestehen des Trinkspiels stetig höhere Stufen freigeschalten, was selbstredend zu mehr Geld führt.

  • Das trickreiche Hütchenspiel

Mitten auf den Straßen der korrupten Stadt Chicago tummeln sich im Spiel Watch Dogs immer wieder Hütchenspieler, die von einem einfachen Holztisch aus die Menschen locken. Auf dem Tisch stehen logischerweise drei Becher. Findet sich ein williger Spieler, wird unter einem der Becher eine Kugel versteckt und der Hütchenspieler beginnt, die Becher zu verschieben. Natürlich sollte der Spieler dabei stets auf den Becher mit der Kugel darunter achten. Wer es schafft, schlussendlich den richtigen Becher im Auge zu behalten, hat wiederum Geld verdient.

  • Klassisches Schach

Im gesamten Spiel Watch Dogs sind diverse Brewed-Delight-Coffeeshops verteilt. Darin sitzen immer wieder Personen, die eine Runde Schach mit Aiden spielen wollen. Dabei zeigen sich zwei verschiedene Optionen, klassisches Schach oder auch Schachpuzzles. Es lohnt sich in jedem Fall, beide Varianten einmal auszuprobieren.

  • Eine Partie Poker

In der virtuellen Stadt Chicago des Spiels Watch Dogs gibt es immer Menschen, die sich an einem Tisch mit diversen Spielen vergnügen wollen. Auch Poker ist hier in diversen Versionen vertreten, sodass Aiden nach Lust und Laune einige Hände spielen kann. Dabei gibt es nicht nur verschiedene Einsatzhöhen, sondern auch interessante Hilfsmittel, die Aiden nutzen kann. Beispielsweise ist es via Smartphone möglich, das Stresslevel der Gegner zu prüfen oder auch die Kameras zu hacken. Dadurch ist es natürlich deutlich einfacher, wenngleich auch ein bisschen gemein, beim Poker zu gewinnen.

  • Der Dreh an den Spielautomaten

Zu guter Letzt gibt es in den Pubs des Spiels Watch Dogs auch Spielautomaten zu entdecken. Hierbei handelt es sich aber nicht etwa um modernen Slots, sondern um klassische einarmige Banditen. Und so gibt es natürlich auch keine Zweifel daran, was bei diesem Minispiel zu tun ist. Der Spieler zieht einfach am Hebel und hofft darauf, drei gleiche Gewinnsymbole vor sich zu sehen. Dabei winken satte Gewinne, sollte dieser Fall wirklich eintreten.

Unter dem Strich lässt sich sagen, dass die Minispiele im spannenden Spiel Watch Dogs die ansonsten doch sehr mörderische Atmosphäre gelungen aufhellen. Zudem wartet auf die Spieler hier jede Menge Spaß und natürlich auch tolle Chancen. Und wenn dann die Faszination beim Poker oder an den Spielautomaten gepackt hat, kann hier mehr Infos und interessante deutsche Casino Testberichte nachlesen. Vielleicht ist es ja dann an der Zeit, nach einer actiongeladenen Runde an der Playstation 4 auch in den Online Casinos einmal das Glück zu suchen!

Bildquelle:

https://www.flickr.com/photos/bagogames/14141997967/

 

SHARE THIS POST

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter

Schreibe einen Kommentar