Social Networks:

Die besten Spiele von Telltale Games

Eine Pokerrunde gefällig? Oder doch lieber mit Hilfe von Nick Stokes und des CSI-Teams einen schwierigen Fall lösen? Es reichen ein paar Mausklicke und schon befinden wir uns im Reich des Texas Hold’em oder mit einem etwas skurrilen weiĂźen Kaninchen auf der Jagd nach Bösewichten. Doch wie kam es zu der Idee, Videospiele zu entwickeln, bei der die witzigen Charaktere und deren Geschichten im Vordergrund stehen und nicht etwa die Mission, wie in so vielen Spielen?

Der Hauptgrund für die Schaffer von Telltale Games Dan Connors, Kevin Bruner und Troy Molander war wohl die Einstellung des Spiels Sam & Max seitens LucasArts. Sie wollten diese Geschichte weiterführen und gaben sich bei der Gründung von Telltale drei Versprechen: erstens sollten die Spiele selber entwickelt und herausgebracht werden. Zum Zweiten basieren die einzelnen Abenteuer auf Geschichten und Charaktere aus Comics oder Fernesehserien. Das wichtigste Versprechen basiert jedoch auf der Idee, die Spiele in Episoden herauszubringen. Auf diese Weise wachsen die Spieler mit dem Spiel zusammen. Die Gamer sollen nicht nur in Erinnerung bleiben, weil sie nett gemacht sind, sondern hauptsächlich wegen ihrer Geschichten und den Charakteren.

Telltale Games entwickelte sich schnell zu einem Synonym fĂĽr Abenteuer- und Episodenspiele. Die meisten Spiele sind fĂĽr Windows, iOS, PS, 360, Wii und sogar Ouya geeignet. Das tollste an der Sache ist jedoch die Verkaufsart: der Kunde kann die Spiele online erwerben und hat somit eine wesentlich größere Auswahl. Das allererste Spiel, der Pokersimulator Telltale Texas Hold’em, sollte nur der Anfang einer langen Serie fantasievoller Figuren und spannender Geschichten sein. Wir befinden uns in Nevada, genauer gesagt Las Vegas, und dĂĽrfen einer eher ungewöhnlichen Pokerrunde beiwohnen. Originelle Charaktere in einem gut durchdachten Pokerturnier brachten den Entwicklern den Preis Indiegame des Monats im Juli 2005 ein.

Poker gehört zweifellos zu den beliebtesten und meistgespielten Casino Spielen und die Jungs von Telltale haben sich nach einiger Zeit entschieden, nach dem erfolgreichen Telltale Texas Hold’em zwei Spiele ähnlicher Art auf den Markt zu bringen: Poker Night at the Inventory und Poker Night 2, diesmal jedoch mit Crossover Charakteren aus anderen Spielen des Herstellers. Ziel des Spiels ist immer, die fiktiven Gegner auszuspielen, sodass am Ende nur noch der „echte“ Spieler ĂĽbrig bleibt.

Zu den beliebtesten Spielen gehören sicher auch Sam & Max, Monkey Island, Back to the Future, Jurassic Park, The Wolf Among Us oder die CSI-Spiele wie CSI: 3 Dimensions of Murder, CSI: Hard Evidence oder CSI: Deadly Intent.

Zuletzt erschienen The Walking Dead: Season 1 und Season 2, basierend auf Robert Kirkman’s Comicbuchreihe The Walking Dead. Hier geht es darum, in einer Welt die von Zombies beherrscht wird zu ĂĽberleben. Jedoch stehen hier, wie immer bei Telltale Games, die Geschichte und die zwischenmenschlichen Beziehungen im Vordergrund.

Telltale Games, das sind also Spiele, die SpaĂź machen aber auch zum GrĂĽbeln anregen sollen.

SHARE THIS POST

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter

Schreibe einen Kommentar