Social Networks:

Amazon Instant Video

Der riesige Versandhandel Amazon.de hat einen neuen Dienst am Start, der preislich direkt in der Oberliga mitspielen soll. Wie wir alle bereits wissen, gibt es wirklich genügend andere Video Streaming Portale wie zum Beispiel Maxdome, Watchever oder eben das Hauseigene LoveFilm. Die Konkurrenz ist also groß, umso größer war unsere Neugier auf den neuen Dienst. Ein entscheidenden Vorteil bietet nämlich der neue Dienst Amazon Instant Video: Wenn ihr Prime Mitglieder seid könnt ihr nun für 50 Euro im Jahr (das entspricht nicht mal 5 Euro im Monat) das komplette Angebot als Flatrate nutzen und dazu genießt ihr weiterhin die Prime Vorteile!
Da wir ohnehin schon Prime Mitglieder sind, haben wir direkt einmal den neuen Amazon Instant Video Dienst getestet.

Es ist jedermanns eigener Geschmack

Wir vergleichen den Videostream Dienst so ein bisschen mit der Autowirtschaft. Es gibt viele verschiedene Hersteller, alle machen aber das gleiche: Sie stellen Autos her welche Fahren sollen. NatĂĽrlich wird Drumherum so mancher Schnick Schnack geboten. Genauso ist es auch hier. Wenn man allerdings Amazon Instant Video genauer ansieht, kann es sich durchaus sehen lassen. Die Auswahl an Filmen, aber ganz besonders an Serien ist wirklich gigantisch. Aber auch hier ist es wieder so, dass es sicherlich nicht alles fĂĽr jedermann gibt. Der Dienst an sich funktioniert ganz einfach. Film oder Serie aussuchen und angucken.
Einen entscheidenden Nachteil konnten wir allerdings erkennen, denn es gibt nicht einmal geeignete Apps (z. B. für Android). So könnt ihr also nur umständlich auf euren Android Tablet den Dienst nutzen. Eines muss man aber lassen, das unschlagbare Angebot für Prime Mitglieder ist im Verhältnis mit der Konkurrenz ungeschlagen. Für knapp etwas über 4 Euro bekommt ihr volle Flatrate und habt dazu noch die Prime Vorteile. Das ist wirklich der Hammer und auch der Grund, warum wir weiterhin auf diesen Dienst zurückgreifen werden.

Wer dennoch von der Auswahl an Serien und Filme überrascht ist und diese gerne ohne Prime nutzen möchte, der kann dies ebenfalls tun. Ihr könnt Amazon Instant Video alleine buchen und zahlt dann monatlich knapp acht Euro. Wir empfehlen euch jedenfalls, das Angebot 30 Tage kostenlos zu testen. Es ist kein Harken dabei, einfach über diesen Link anmelden und loslegen. Findet selbst heraus ob es zu euch passt oder nicht. Der Dienst ist jederzeit kündbar und birgt somit keine Risiken!

Copyright des Bildes liegt bei www.amazon.de

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

SHARE THIS POST

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter

Schreibe einen Kommentar