Social Networks:

2k Games – Nächstes Studio wurde geschlossen

Nachdem vor einiger Zeit schon 2K Czech (Verantwortlich unter anderem für Top Spin) geschlossen wurde, muss nun das nächste Studio von 2K dran glauben: 2K Australia wurde geschlossen. Dieses Studio zeichnete sich zuletzt für Borderlands: The Pre-Sequel verantwortlich. Inwiefern das Auswirkungen für kommende Titel hat bleibt natürlich abzuwarten. Hoffen wir das beste. Hier noch das Statment dazu:

Wir können bestätigen, dass wir Schritte unternommen haben, um die Schließung von 2K Australia einzuleiten. Dies geschieht, weil wir die laufenden Entwicklungskosten besser verwalten und die Arbeitsnähe unserer kreativen Teams optimieren wollen. Wir sind sehr dankbar für die wertvollen Leistungen dieses Teams bei zahlreichen 2K-Projekten. Wir arbeiten eng mit den betroffenen Mitarbeitern zusammen, um Möglichkeiten für eine Neuanstellung zu finden, wenn es möglich ist.

2K Australia war im Übrigen nicht schlecht! Auch Spiele wie SWAT 4, The Bureau: XCOM Declassified oder auch Bioshock: Infinite gehen auf das Konto des Studios. Schade…

SHARE THIS POST

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter

Schreibe einen Kommentar